444 51 56

Online Check-in einfach gemacht: Tipps & Häufig gestellte Fragen

Online Check-in einfach gemacht: Tipps & Häufig gestellte Fragen

Online Check-in einfach gemacht: Tipps & Häufig gestellte Fragen

Erfahren Sie, wie der Online Check-in funktioniert, entdecken Sie alle Vorteile des Online-Eincheckens und finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen der Reisenden. Unsere Urlaubsberater haben sogar ein Video zum Online Check-in erstellt, in dem wir den Web Check-in anschaulich erklären. Mit unseren Tipps und Tricks werden Sie zum Flugexperten und können ab sofort schnell und sicher online einchecken.

Das Wichtigste zum Online Check-in und was Sie beachten sollten: Wenig Zeit zum Lesen? Dann springen Sie zu den Themen, die Sie interessieren:

  • Was ist ein Online Check-in – Definition
  • Vorteile des Online Check-in und Nachteile
  • Wie funktioniert der Online Check-in
  • Ablauf des Online Check-ins
  • Wie funktioniert der Online Check-in mit Gepäck
  • Online Check-in im Ausland
  • Wichtige Aspekte beim Online Check-in
  • Muss ich online einchecken? Airlines mit Online Check-in Pflicht
  • Zugangsdaten und Login für den Online Check-in
  • Wann kann ich online einchecken? – Übersicht der Airlines
  • Wann muss ich am Flughafen sein
  • Vorbereitungen am Flughafen
  • Upgrades und Serviceleistungen beim Flug
  • FAQ – Die häufigsten Fragen zum Online Check-in
  • Unser Tipp: Die beliebtesten Urlaubsziele bei FTI.

Was ist ein Online Check-in bzw. online einchecken? Häufig hören wir die Frage: Was ist der Online Check-in? Was bedeutet online einchecken? Wir haben in wenigen Punkten erklärt, was dieser Online Check-in nach Definition ist:

  • Beim Online Check-in oder auch Web Check-in genannt, können Sie bei Ihrer gebuchten Fluggesellschaft bereits vorab einchecken und die Bordkarte erhalten.
  • Minderjährigen ohne Begleitung ist der Online Check-in verwehrt. Bei Sondergepäck und Haustieren ist es ratsam, den Check-in am Schalter vorzunehmen.
  • Der Online Check-in öffnet meist ab 24 Stunden bis etwa 2 Stunden vor dem Abflug über die Webseite der Fluggesellschaft. Hier finden Sie eine detaillierte Übersicht, wann welche Airline den Online Check-in öffnet und schließt.
  • Mit Online Check-in und ausschließlichem Handgepäck sollten Sie mindestens 30 Minuten vor dem Abflug am Gate bereit sein. Für einen Auslandsflug empfehlen wir mindestens 60 Minuten. Beachten Sie, dass die Handgepäcks- und Sicherheitskontrolle zu Stoßzeiten länger dauern kann. Planen Sie daher etwas mehr Zeit ein.
  • Bitte beachten Sie, dass Sie sich trotz Online Check-in oft in einer Schlange anstellen müssen, wenn Sie Ihr Gepäck aufgeben möchten. Die Check-in-Schalter der Airlines schließen spätestens 60 Minuten vor dem Abflug.
  • Mittlerweile ist der Online Check-in bei vielen Fluggesellschaften Pflicht. Welche das sind, können Sie hier nachlesen.
  • Sitzplatzreservierungen, einschließlich XL-Sitzplätze für mehr Komfort, können bei vielen Fluggesellschaften nach der Buchung kostenpflichtig gebucht werden. Die Kosten variieren je nach Fluggesellschaft und Zielgebiet.
  • Aktuell wird aufgrund von Personalengpässen empfohlen, 3 Stunden vor dem Abflug am Flughafen zu sein.
  • Tipp: In der Abflughalle am Flughafen befinden sich zahlreiche Geschäfte. Kleine Snacks und Getränke für den Flug können hier oft günstiger als an Bord gekauft werden.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile des Online-Eincheckens haben unsere Urlaubsberater für Sie aufbereitet!

Vorteile des Online Check-in: Warum sollten Sie sich bereits vorher online einchecken? Der Online Check-in bietet Flugreisenden kurz gesagt folgende Vorteile:

  • Sie sparen Zeit.
  • Der Check-in ist kostenlos, es fallen keine Gebühren an.
  • Bordkarten können direkt auf dem Handy gespeichert oder ausgedruckt werden.
  • Sie können vorab Sitzplätze auswählen.
  • Insgesamt ist der Online Check-in ein bequemer Eincheckprozess.

Doch noch einmal langsam: Mit dem Online Check-in sparen Sie viel Zeit am Flughafen, insbesondere wenn Sie nur mit Handgepäck reisen. In den meisten Fällen können Sie Ihren Wunschsitzplatz vorab reservieren, um beispielsweise als Familie zusammenzusitzen.

Nachteile des Online Check-in: Andererseits ist der Online Check-in mittlerweile sehr beliebt, weshalb die Baggage Drop-Off-Schalter manchmal überfüllt sein können und der Zeitgewinn eher gering ist. Oft treten Schwierigkeiten bei der Umbuchung oder Stornierung des Fluges auf, wenn sehr frühzeitig online eingecheckt wird.

Wie funktioniert der Online Check-in? In der heutigen Zeit funktioniert bereits vieles online. Sie können Flüge, Hotels und sogar Einkäufe online tätigen. Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Auch beim Fliegen können Sie die Vorteile der Online-Welt nutzen. Aber wie funktioniert der Online Check-in vor dem Abflug genau?

So geht der Online Check-in – der Ablauf Schritt für Schritt:

  1. Besuchen Sie die Website oder App der Airline für den Online Check-in.
  2. Gehen Sie auf die Website oder App der jeweiligen Fluggesellschaft und klicken Sie entweder auf den Menüpunkt "Online Check-in" oder "Meine Buchung/en".
  3. Melden Sie sich an und geben Sie die Buchungsinformationen ein.
  4. Geben Sie nun Ihre Buchungsnummer (auch PNR, Buchungscode oder Vorgangsnummer genannt) sowie Ihren Namen ein. Die Buchungsnummer finden Sie auf Ihrer Buchungsbestätigung oder den Reisedokumenten.
  5. Führen Sie den Check-in-Prozess durch und wählen Sie Sitzplätze sowie weitere Upgrades und Services aus. Beachten Sie, dass je nach Airline dafür Gebühren anfallen können.
  6. Schließen Sie den Check-in-Prozess ab und erhalten Sie die Bestätigung in Form der Bordkarte.
  7. Wichtig: Vergessen Sie nach dem Online-Einchecken nicht, Ihre Bordkarten zu drucken oder zu speichern. Gedruckte Papiere müssen leserlich sein, achten Sie also auf eine gute Druckqualität. Grundsätzlich müssen die Bordkarten nicht mehr ausgedruckt werden; das Speichern auf dem Smartphone ist ausreichend.

Online Check-in mit Gepäck:

Online Check-in mit Gepäck

Wie funktioniert der Online Check-in mit Gepäck? Sie haben bereits online eingecheckt? Perfekt, dann müssen Sie am Tag des Abflugs nur noch das Gepäck aufgeben, und es kann fast schon losgehen. An den meisten Flughäfen gibt es einen sogenannten Baggage Drop-off-Schalter. Diesen können Sie nutzen, wenn Sie bereits Ihre Bordkarte haben, sei es ausgedruckt oder auf dem Smartphone. Die Bordkarte wird gescannt, Sie erhalten die Kofferbanderole, befestigen sie am Koffer, und schon macht sich Ihr Gepäck auf den Weg zu Ihrem Flugzeug. Sie erhalten eine Quittung und gehen dann zum Sicherheitscheck. Haben Sie Ihre Flugtickets auf dem Handy gespeichert? Super, dann müssen Sie die digitalen Karten nur noch dem Sicherheitspersonal zeigen.

Hinweis: An manchen Flughäfen gibt es keinen separaten Schalter zur Gepäckabgabe; stattdessen wird das Gepäck an den regulären Check-in-Schaltern der Fluggesellschaft aufgegeben.

Der Online Check-in ermöglicht es, mehr Zeit im Urlaub zu verbringen, anstatt am Flughafen zu warten.

Online Check-in im Ausland: Auch der Online Check-in im Urlaubsland oder im Hotel ist spielend einfach und kann mithilfe der oben beschriebenen Schritt-für-Schritt-Anleitung vorgenommen werden. Voraussetzung dafür ist, dass Ihr Hotel über eine Internetverbindung verfügt. Zum Glück ist dies mittlerweile fast überall der Fall. Speichern Sie die digitalen Bordkarten einfach wieder auf Ihrem Handy. Eine Vorsichtsmaßnahme müssen Sie bei digitalen Bordkarten immer beachten: Der Akku Ihres Handys sollte aufgeladen sein, und am besten speichern Sie die Bordkarten auf mehreren Handys ab!

Wenn Sie die ausgedruckte Version bevorzugen, fragen Sie höflich an der Hotelrezeption nach, ob sie Ihnen die Bordkarten ausdrucken können. Manchmal ist auch das Flughafenpersonal so freundlich und druckt Ihnen die Tickets aus. Nachfragen lohnt sich immer!

Bei einigen Airlines beträgt die früheste Check-in-Zeit 32 Tage vor dem eigentlichen Abflug. In solchen Fällen können Sie noch von zu Hause aus einchecken.

Was gibt es bei einem Online Check-in zu beachten? Der Online Check-in ist bequem und einfach, dennoch sollten Sie einige Dinge beachten. Obwohl fast jede Airline einen Online Check-in anbietet, kann diese Option bei Gruppenflügen oft nicht genutzt werden. Im Rahmen einer Pauschalreise kann es vorkommen, dass Sie nicht online einchecken können, aber das ist nicht die Regel! Bei einigen Airlines ist es mittlerweile sogar "Pflicht", online einzuchecken, da der Check-in am Flughafenschalter kostenpflichtig ist. Alle Informationen zu den Airlines mit Online Check-in-Pflicht finden Sie hier.

Anders ist es bei Tuifly und Ryanair. Dort können Sie den Online Check-in auch mit Kinderwagen nutzen. Das Sondergepäck geben Sie einfach bei der Gepäckabgabe mit auf. Eine vorherige Anmeldung ist dabei nicht nötig!

Muss ich online einchecken? Airlines mit Online Check-in-Pflicht: Der Online Check-in ist für viele Urlauber nichts Neues mehr und wird gerne genutzt. Bei manchen Airlines ist es mittlerweile sogar die einzige Möglichkeit, kostenfrei einzuchecken. Diese Airlines haben den Online Check-in zur Pflicht ernannt. Welche Fluggesellschaften das sind, haben wir für Sie aufgelistet:

  • Ryanair
  • Easyjet
  • TUIfly
  • Eurowings
  • SunExpress

Es wird in Zukunft bestimmt noch die ein oder andere Airline folgen. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden!

Fly with Turkish Airlines

Zugangsdaten und Login für den Online Check-in: Sehr oft werden wir gefragt, wie man bei der Buchung über einen Reiseveranstalter die Zugangsdaten für den Online Check-in erhält. Hier gibt es vorab einen wichtigen Tipp von unseren Urlaubsberatern:

  • Bei einer Buchung über einen Reiseveranstalter muss für den Online Check-in meist der Punkt "Buchung über einen Reiseveranstalter" bei der Airline ausgewählt werden.
  • Hier können Sie dann mit der Veranstaltervorgangsnummer, Details zu den Reisenden, den Flugdaten und die Buchungsverwaltung inklusive dem Online Check-in ganz unkompliziert aufrufen.
  • Bei einigen Reiseveranstaltern werden 'Airline-Buchungsnummern' generiert, die Sie direkt auf Ihrer Reisebestätigung in der Nähe der aktuellen Flugzeiten finden. Mit dieser Buchungsnummer und Ihrem Nachnamen sollte dann der Login bei der Fluggesellschaft möglich sein. Gelegentlich taucht hier auch der Begriff PNR auf – dieser ist mit Buchungsnummer gleichzusetzen.

Wann kann ich online einchecken? – Übersicht der Airlines: Wie lange im Voraus ist der Online Check-in möglich? Je nach gebuchter Airline können Sie im Normalfall mindestens 24 Stunden vor dem Abflug online einchecken. Bei manchen Fluggesellschaften ist es schon ein paar Tage früher möglich, online einzuchecken. Da dies variiert, haben wir für Sie eine Übersicht aller Fluggesellschaften angefertigt.

Nachfolgend sehen Sie eine Liste mit den unterschiedlichen Online Check-in Zeiten der Airlines.

Airlines Frühster Check-in Weitere Infos
Air France 30 Stunden vor Abflug
British Airways 24 Stunden vor Abflug
Emirates 48 Stunden bis 90min vor Abflug -
Corendon 72 bis 5 Stunden vor Abflug Mehr zum Corendon Online Check-in
Etihad Airways 30 bis 1 Stunde(n) vor Abflug
Eurowings 72 Stunden vor Abflug Mehr zum Eurowings Online Check-in
Condor 24 bis 2 Stunden vor Abflug Mehr zum Condor Online Check-in
Lufthansa 23 Stunden vor Abflug -
Qatar Airways 24 Stunden bis 90min vor Abflug
Ryanair 24 bis 2 Stunden vor Abflug, 60 Tage mit Sitzplatzreservierung Mehr zum Ryanair Online Check-in
Laudamotion 4 Tage bis 2 Stunden vor Abflug
SunExpress Internationale Flüge: 24 bis 3,5 Stunden vor Abflug Mehr zum SunExpress Online Check-in
Thai Airways 24 bis 2 Stunden vor Abflug
TUIfly 30 Tage bis 5 Stunden vor Abflug Mehr zum TUIfly Online Check-in
Tunis Air 24 bis 3 Stunden vor Abflug
Turkish Airlines 24 Stunden bis 90min vor Abflug Mehr zum Turkish Airlines Online Check-in
EasyJet 30 Tage bis 2 Stunden vor Abflug Mehr zum EasyJet Online Check-in
American Airlines 24 bis 2 Stunden vor Abflug
Eurowings Discover / Discover Airlines 72 bis 3 Stunden vor Abflug Mehr zum Eurowings Discover Online Check-in
Singapore Airlines 48 Stunden bis 90min vor Abflug

 

Wann soll ich beim Flughafen sein

Zum Abschluss möchten wir euch dringend raten, ausreichend Zeit für den Sicherheitscheck einzuplanen, um pünktlich zum Boarding zu erscheinen.

Wann muss man am Flughafen sein, wenn man online schon eingecheckt hat?

Wenn ihr euch bereits online eingecheckt habt, stellt sich die Frage, wann ihr am Flughafen sein müsst. Bei aufzugebendem Gepäck empfehlen wir, trotzdem 2 bis 3 Stunden vor Abflug am Flughafenschalter zu erscheinen. Insbesondere zu Stoßzeiten kann die Handgepäcks- und Sicherheitskontrolle bis zu einer Stunde dauern, daher ist es ratsam, etwas mehr Zeit einzuplanen. Für Inlandsflüge sollte man mindestens 30 Minuten vor Abflug bereit sein, am Gate einzusteigen.

Worauf sollte man am Flughafen vorbereitet sein?

Um euch bestmöglich auf den Flughafen vorzubereiten, nachdem der Online-Check-in abgeschlossen ist, geben wir euch einige Tipps. Es ist wichtig, das Terminal für euren Abflug zu kennen. Falls ihr mit dem Auto anreist, sucht nach Parkplätzen in der Nähe des Terminals oder solchen, die einen Shuttle direkt zum Terminal anbieten. Eine im Voraus getätigte Parkplatzreservierung ist klug.

Behaltet das Zeitmanagement im Auge: Für Kurz- oder Mittelstreckenflüge empfehlen wir, mindestens 2 Stunden vorher am Flughafen zu sein, während für Langstreckenflüge 3 Stunden eingeplant werden sollten. Vergesst nicht, die Personalausweise und/oder Reisepässe inklusive Bordkarten für alle Reisenden bereitzuhalten.

Die Anreise zum Flughafen

Bezüglich der Anreise zum Flughafen erhaltet ihr bei Pauschalreisen die Reiseunterlagen etwa zwei Wochen vor Reisebeginn per E-Mail. Bei Online-Flugbuchungen erfolgt die Zustellung in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach der Buchung. In diesen Dokumenten findet ihr die Buchungsnummer und die Flugzeiten für Hin- und Rückflug. Die Buchungsnummer wird besonders beim Online-Check-in benötigt. Beachtet, dass ein Reisepass für Flüge außerhalb der EU zwingend notwendig ist.

Bei einer Anreise mit dem Auto könnt ihr im Voraus eine Parkplatzreservierung online vornehmen. Wer einen geringen Fußweg vom Auto zum Flughafen bevorzugt, wählt am besten einen Parkplatz direkt am Terminal.

Anreise zum Flughafen

Was ist am Check-in Schalter am Flughafen zu beachten?

Am Check-in-Schalter der Airline werden die Reisedokumente genau überprüft. Da heutzutage das Ticketlos-Fliegen üblich ist, benötigt man hier lediglich den Reisepass oder einen Personalausweis (gegebenenfalls zusätzliche Visa, abhängig von den Einreisebestimmungen der Destination). Gleichzeitig werden die Gepäckstücke gewogen und, falls kein Übergewicht vorliegt, ins Flugzeug geladen. Danach könnt ihr in Ruhe zum Sicherheitscheck gehen.

Beim Boarding wird schließlich nur noch der QR-Code gescannt, und dann geht es endlich in das Flugzeug!

Die Sicherheitskontrolle am Flughafen

Der Sicherheitscheck am Flughafen erfolgt vor dem Boarding und beinhaltet die Durchleuchtung des Handgepäcks sowie eine Personenkontrolle. Um diesen Vorgang möglichst reibungslos zu gestalten, legt ihr Jacken, Schals, Gürtel, Schmuck, Bordkarte, Ausweis/Reisepass, Handy und andere elektronische Geräte sowie Getränke und Flüssigkeiten, die im Handgepäck verstaut werden, in die Gepäckwannen.

Nach dem Sicherheitscheck könnt ihr euch entspannen und das Gate ausfindig machen. Die schwarzen Anzeigentafeln in der Abflughalle informieren euch laufend über die Boardingzeit und die Gatenummer. Ab diesem Zeitpunkt heißt es zurücklehnen und geduldig auf das Boarding warten.

Upgrades und Serviceleistungen während des Fluges

Bekomme ich während des Fluges etwas zu essen bzw. zu trinken?

In Bezug auf Upgrades und Serviceleistungen während des Fluges: Grundsätzlich gibt es an Bord immer kleine Snacks und Getränke zu kaufen. Bei Langstreckenflügen erhaltet ihr oft eine warme Mahlzeit sowie Getränke ohne Aufpreis. Vorbestellungen sind möglich und können online auf der Website der Fluggesellschaft vorgenommen werden. Die Bezahlung erfolgt im Voraus. Beachtet, dass im Flugzeug in der Regel nur Kartenzahlungen akzeptiert werden, und kein Bargeld mehr angenommen wird.

Zusätzlich könnt ihr euer persönliches Lieblingsgericht online auswählen und müsst euch nicht auf die Auswahl an Bord beschränken. Diese Serviceleistung eignet sich besonders für Familien.

Achtet darauf, dass aus manchen Urlaubsländern keine Milch- und Fleischprodukte eingeführt werden dürfen. Der Zoll bietet hierzu eine gute Übersicht. Getränke sind im Vergleich unkompliziert. Füllt diese am besten in 100 ml Behälter (insgesamt nicht mehr als 1 Liter), dann kommt ihr problemlos durch den Sicherheitscheck. Alternativ könnt ihr euch nach der Personenkontrolle in der Abflughalle noch Getränke für den Flug kaufen.

Kann ich beim Online Check-in einen Sitzplatz reservieren?

Bezüglich der Sitzplatzreservierung beim Online-Einchecken: Egal ob Fensterplatz, mehr Beinfreiheit oder einfach nur, um neben seiner Begleitung zu sitzen, es gibt unterschiedlichste Gründe für eine Sitzplatzreservierung. Glücklicherweise bieten fast alle Airlines die Möglichkeit, schon im Vorfeld und nachträglich den Wunsch-Sitz auszuwählen.

Die Reservierung kann meist ganz einfach online gegen eine Gebühr vorgenommen werden. Diese Gebühr variiert je nach Airline, Strecke und gebuchter Tarifklasse. Bei Problemen mit der Reservierung könnt ihr euch gerne an unsere Urlaubsberater wenden.

Ein zusätzlicher Tipp: Mit uns könnt ihr eure Sonderwünsche ganz einfach in unsere Hände geben. Wir kümmern uns um all eure Annehmlichkeiten, damit ihr entspannt reisen könnt. Eure Sonderwünsche sind bei uns in besten Händen.

Upgrade zu XL Sitzplätzen für mehr Bequemlichkeit

Wenn ihr ein Upgrade zu XL-Sitzplätzen für mehr Komfort in Erwägung zieht, beachtet bitte, dass diese Sitze im Bereich des Notausgangs zu finden sind. Daher sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Da bei Notsituationen schnell reagiert werden muss, sind XL-Sitze nur für körperlich fitte Kunden geeignet.
  • Kinder müssen mindestens 12 Jahre alt sein, um dort sitzen zu dürfen.
  • Gurterweiterungen sind nicht möglich (Stolperfalle beim Klettern durch den Notausstieg).
  • Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.

Wenn ihr darüber nachdenkt, ein Upgrade zur Business-Class durchzuführen, bedenkt bitte, dass euch dort größere, bequemere Plätze und Rundumservice erwarten. Teilweise könnt ihr euch auf ein Mehrgänge-Menü freuen. Da das Economy-Class-Ticket günstiger ist, müsst ihr natürlich für die Business-Class einen Aufpreis zahlen. Dieser ist abhängig von verschiedenen Faktoren.

Mit etwas Glück und den folgenden Tipps könnt ihr jedoch ein kostengünstigeres Business-Class-Ticket erhalten:

  • Eröffnet bei eurer Lieblingsairline ein Meilenkonto.
  • Beachtet, dass auch einige Hotelketten ein Programm für Meilen- und Punktesammler anbieten, das ihr ebenfalls nutzen könnt.
  • Abonniert die Newsletter von Airlines, oft erhaltet ihr dadurch besonders günstige Angebote und Meilengutschriften.
  • Viele Fluggesellschaften sind Teil eines Netzwerks, z.B. Star Alliance. Meilenkonten werden hier untereinander anerkannt.

FAQ – Häufig gestellte Fragen zum Online-Check-in

Ist der Online-Check-in kostenpflichtig?

⇒ Nein, in der Regel ist der Online-Check-in bei den meisten Fluggesellschaften kostenlos. Lediglich der traditionelle Check-in am Flughafenschalter kann je nach Airline kostenpflichtig sein.

Was bezeichnet man als Boardingpass?

⇒ Der Boardingpass oder auch Bordkarte ist ein Dokument, das die Berechtigung des Passagiers zum Einsteigen in das bereitstehende Flugzeug nachweist. In gewisser Weise ist die Bordkarte vergleichbar mit einer Eintrittskarte.

Gibt es eine Verpflichtung zum Online-Check-in?

⇒ Einige Fluggesellschaften erheben eine Gebühr, wenn der Check-in nicht online, sondern am Flughafenschalter durchgeführt wird. Es ist daher ratsam, frühzeitig zu prüfen, ob ein Online-Check-in für die bevorstehende Reise sinnvoll ist.

Ist der Boardingpass das eigentliche Ticket?

⇒ Ja, kurz gesagt, der Boardingpass bzw. die Bordkarte dient als Flugticket und gewährt die Berechtigung zum Einsteigen in das entsprechende Flugzeug.

Was bedeutet ein Baggage Drop-Off Schalter?

⇒ An einem Baggage Drop-Off Schalter können Reisende ihren Koffer an einem Automaten abgeben. Voraussetzung dafür ist, dass bereits zuvor ein Online-Check-in durchgeführt wurde oder anderweitig eingecheckt wurde.

Was versteht man unter Web-Check-in? Und was ist der mobile Check-in?

⇒ Der Web-Check-in und der mobile Check-in sind lediglich unterschiedliche Bezeichnungen für den Online-Check-in. Hier gibt es keine wesentlichen Unterschiede.

Welche Schritte sind nach dem Online-Check-in zu befolgen?

⇒ Reist ihr nur mit Handgepäck, könnt ihr direkt zur Sicherheitskontrolle gehen. Falls jedoch aufgegebenes Gepäck vorhanden ist, muss dieses wie üblich am entsprechenden Schalter abgegeben werden.

Was ist der PNR beim Online-Check-in?

⇒ PNR steht für "Passenger Name Record" und ist im Wesentlichen der Buchungscode. In der Regel wird die PNR-Nummer bei der Buchung generiert und dient zum Durchführen des Check-ins. Die PNR-Nummer findet sich normalerweise in der Buchungsbestätigung oder auf dem E-Ticket.

Wird für den Online-Check-in ein Personalausweis benötigt?

⇒ Wir empfehlen, dass Reisende ihren Personalausweis und/oder Reisepass griffbereit halten. Es könnte erforderlich sein, diese Identifikationsdokumente für den Online-Check-in vorzulegen.

Bis wann bzw. wie lange vor dem Abflug ist der Online-Check-in möglich?

⇒ In den meisten Fällen beginnt der Online-Check-in 24 Stunden vor dem Abflug. Die genauen Zeiten können jedoch je nach Airline variieren. In unserer Übersicht der Online-Check-in-Zeiten je Airline könnt ihr dies bequem nachlesen.

Wann öffnet der Online-Check-in für den Rückflug?

⇒ Wie beim Hinflug variieren die Online-Check-in-Zeiten je nach Airline. Es ist jedoch zu beachten, dass in vielen Ländern der Online-Check-in nicht möglich ist.

Wie lange vor dem Flug kann das Gepäck aufgegeben werden?

⇒ Das Gepäck sollte bei internationalen Flügen mindestens 60 Minuten und bei Inlandsflügen mindestens 30 Minuten vor dem Abflug aufgegeben werden. Es wird empfohlen, hierbei mehr Zeit einzuplanen, da auch noch die Sicherheitskontrolle durchlaufen werden muss.

Was geschieht nach dem Online-Check-in?

⇒ Nach Abschluss des Check-ins erhalten die Reisenden ihre Bordkarte bequem per E-Mail und können sie herunterladen oder, falls sie auf dem Smartphone sind, direkt am Handy speichern.

Kann man nach einem Online-Check-in direkt zur Sicherheitskontrolle?

⇒ Bei Reisen mit nur Handgepäck können Reisende direkt zur Sicherheitskontrolle gehen. Andernfalls muss das aufgegebene Gepäck natürlich noch abgegeben werden.

Kann man beim Online-Check-in Sitzplätze auswählen?

⇒ Bei den meisten Airlines werden den Reisenden Sitzplätze automatisch zugewiesen oder es besteht die Möglichkeit, bestimmte auszuwählen. Gegen einen Aufpreis kann auch ein Wunsch-Sitzplatz reserviert werden.

Hinterlassen Sie ein Kommentar


In unserer Kommentarfunktion haben Sie die Möglichkeit, Kommentare zu hinterlassen. Egal, ob Sie Fragen, Anregungen, Ergänzungen oder Ideen zu diesem Beitrag haben oder sich untereinander zu unseren Themen austauschen möchten – wir sind neugierig auf Ihre Beiträge!